Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des FSV Viktoria 53 Hof e.V.

Nächster Termin  

A-KLasse Hof

25.10.2020 - 10:30 Uhr

FSV Viktoria Hof II . FC Wiesla Hof II

Noch



Countdown
abgelaufen


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   

Login Form  

   

Visitors Counter  

599092
TodayToday490
YesterdayYesterday453
This_WeekThis_Week2228
This_MonthThis_Month22422
All_DaysAll_Days599092
   

Hofer Hallen-Stadtmeisterschaft der Altherrenteams

Seit 9:30 Uhr rollte der Ball in der Hofer Jahnturnhalle bei der alljährlichen Stadtmeisterschafft der Altherrenteams. Wie am Tag zuvor

wurde  auch am Sonntag  wieder nach den altbekannten Hallenturnierregel mit rundum Bande gespielt. In zwei Gruppen mit einmal

fünf und durch die Nichtteilnahme des ESV Hof mit einmal vier Mannschaften, ermitteln die Teilnehmer die beiden Halbfinalisten.

Neben dem Titel "Stadtmeister" auch in diesem Jahr wieder das Objekt der Begierde. Der Wanderpokal! 

anpfiff.info


Die positive Überraschung der Gruppenpahse waren wohl die Kicker des FSV Unterkotzau. Die schlossen ihre Gruppe nach dem Siege gegen den

Vohjahressieger als Erster ab. Ihnen folgte auf Platz zwei, FSV Viktoria Hof ins Halbfinale.

Knapp gescheitert waren die Hofer Türken, die zwar kein  Spiel verloren, aber nach nur einem Sieg und drei Unentschieden immerhin vor der 

SpVgg Bayern Hof landeten. In bester Gastgebermanier verzichtete der VfB Moschendorf auf einen eigenen Sieg und bildete somit das

Schlusslicht der Gruppe A.

 

In Gruppe B gingen nach der Absage  des ESV Hof  nur vier Mannschaften an den Start. Hier setzte sich der ATS Hof West mit zwei Siegen durch.

Ebenfalls in Halbfinale zogen die Altherren des FC Wiesla Hof ein. Denen reichte im letzten Gruppenspiel eine Punkteteilung um die

Freien Turnerschaft Hof auf Distanz zu halten.  Auf den vierten Platz landete der  VfB Wölbattendorf

 

Im ersten Halbfinale setzten sich die Kicker von Viktoria Hof im neun Meter schießen durch. Die zweite Partie fand ihre Entscheidung in der

Schlussminute, als Wiesla Hof einen Konter zum 2:0 Endstand gegen den FSV Unterkotzau nutzen konnte.

 

Im Spiel um Platz drei musste der FSV Unterkotzau zwar früh einen Rückstand hinnehmen, doch ein Gewaltschuss bereitet den Weg in das

nächste  neun Meter schießen. Hier konnte Markus Kemnitzer einen Strafstoß entschärfen und sicherte seinen Farben somit Platz drei.

 

Im Endspiel um den  Turniersieg ließen es beide Mannschaften verhalten angehen. Andreas Lulay war es vorbehalten mit einem satten

Abschluss den einzigen Treffer im Finale zu erzielen. Somit feierte die FSV Viktoria Hof den Turniersieg.

 

Andreas Luley (li.) und Tobias Linke (re.) waren heute besonders treffsicher, nicht nur was den Gegner anging.

 

Hofer Hallenstadtmeister 2020 Alte Herren

 

 

 FSV Viktoria Hof

 

 

Quellen:

Anpfiff.info

Maik Schneider

 

   

Bundesliga-Ergebnisse  

   

Bundesliga-Tabelle  

   

FSV Ticker  

Suche Junioren Spieler

Wir suchen für unsere Jugendabteilung noch junge Spieler.

Dich erwartet ein Team das nicht nur auf dem Spielfeld zusammenhält.

Solltest Du Interesse haben, dann melde dich doch.
Rüdiger Ott 09281 18879 oder
info@fsv-viktoria-hof.net


Kreisliga Hof

So. 25.10.20
14:30 Uhr
FSV Vikt. Hof - FC Wüstenselbitz


A-Klasse Hof

So. 25.10.20
10:30 Uhr
FSV Vikt. Hof 2 - FC Wiesla Hof 2



   

Ergebnisse  

Lade anpfiff-Widget...
   
© FSV Viktoria 53 Hof e.V.